Hörpel -> Neustadt-Gleve und sonstwohin !

… na ja, nicht am Stück. Aber am 28.5. starteten Helmut und Lars in Hörpel. Helmut flog über Neustadt hinaus und zurück, um dann am Platz zu übernachten. (139km Flug)

Lars kam über 90 km weit, bevor er nach 4 Stunden vor Ludwigslust runter mußte.(94km Flug)

Am nächsten Tag hielt das Wetter, und Helmut versuchte eine Fortsetzung Richtung Osten. (127km Flug)

Mit diesen 2 Flügen ist Helmut nun auf den 11ten Rang der Starrflügler-Wertung im OLC geklettert!

Am 31.5 wollte Lars nach Hause. Von Neustadt flog er soweit Richtung Hamburg, wie legal möglich. Wieder 94 km! Ohne Höhendaten leider nicht gewertet. (94km Flug)

Lars liegt damit nun auf Platz 63 im OLC (von etwa 175 deutschen Wettbewerbern).

Chrstian Trömer ist an der Emberger gewesen, und hat dort mit einem 162km Dreieck ( sieht nicht wirklich nach Dreieck aus, oder?) wieder einen super Flug mit dem Impact gemacht.

Die Hamburger Drachen- und Gleitschirmflieger liegen nun in der Vereinswertung auf Platz 18, noch vor Segletz (30) und Berlin AL (26).
Und dabei fehlen in der Wertung sogar die guten Flüge von Hans-Joachim und Christian bei den Norddeutschen Meisterschaften!