Flugplanung im Winter

Ich wurde von Heiko gebeten, die Wochenend-Termine auch in den Wintermonaten in die Flugplanung einzutragen - da schon mehrfach Verabredungen zum Fliegen ausserhalb der offiziellen Planungszeit getroffen wurden.
Daran soll es nicht liegen ! Die Termin sind drin. Vielleicht gibt es ja einen schönen Winter …
Für spontane andere Flugtermin kann ja die Werktagsseite genutzt werden.

Die Werktagsplanung ist am letzten Wochenende schon probiert worden. Es hat einen eifrigen Flugtag am Sonntag
in N.-Gl. gegeben. Flugschule Ackermann und Axel mit Tandemdrachen, haben die zwei Winden gut genutzt. Heiko
hat den Mo-Schi-Peter auf seiner Kochwinde arbeitslos gemacht. Wir beide sind im „Fliegenden Wechsel“ auf die Böcke
gesprungen. So ist Heiko mit 34 Schlepps auf seinem Konto, ein gutes Stück zum alleinherrschenden Windenfahrer weiter
gekommen. Die nahezu Windstille zwang zum Umgewöhnen. Es brauchte schon schnell, zügig gaszugeben, um die
Piloten vom Boden zu bekommen. Die Schafherde hatte Tage zuvor den Platz gemäht. Die „Emissionen“ hatten wir nicht nur
unter den Schuhen, sondern auch an den Fingern. Das Quad hatte mit den Geländereifen die ganze Scheiße ans Heck und
natürlich auch an die Schäkel geschleudert. Da mussten wir buchstäblich durch. Martin Ackermann bedauerte es sehr,
dass unsere Hilfe nicht auch am Montag zur Verfügung stand.