Werktagsfliegen am 15.5.

Det war doch mal was, wenn ich richtig gezählt habe, 17 Piloten mit 44 Schlepps,angefangen 1. Schlepp 11.45, letzter gegen 19.00, reibunglose Technik und Mitarbeit, lauter Vereinserfahrenen kooperative Flieger, klasse, während Helmut schonmal 2 Stunden Patrouille flog, erkundete Gaby das Grenzgebiet bin Dehnsen, später Folgte Lars bis Uelzen, Sven brachte endlich seinen Exxtasy an der Winde in die Luft, der Höhepunkt waren aber 7 Piloten gleichzeitig in der Luft, einige nochmal 1 Std, zwar hatte nicht jeder Glück, aber ich denke es war für alle ein toller Tag, danke an alle und an Hörpels Gastronomie.

Danke Andreas für deine Berichte

Andreas, nicht nur die präzise Zusammenfassung des schönen Flugtages gelingt dir gut, sondern auch immer wieder bestens organisierte Werktagsflugtage. Danke! Nächstes mal schleppe ich dich in die Thermik nach Uelzen. Mein Dank auch an alle anderen freiwilligen Windenfahrer!